beiträge_fiveten_top_001
2010 vor unserer ersten Transalp führten wir eine hitzige Debatte über Pedale. Meine Kollegen waren damals Verfechter von Klickpedalen. Ich dagegen sprach mich für Flat Pedale aus. Ich wusste, wir werden bei unsere Tour das ein oder andere mal die MTBs schieben. Darum wollte ich Schuhe mit denen man gut zu Fuß unterwegs ist. Die Bärentatzen Pedale waren mir vor allem bei Nässe zu rutschig, die Klickpedale waren mir zum einen zu sportlich und zum anderen die benötigten Schuhe eigenen sich meiner Meinung nach nicht zum wandern. Flat Pedale/Plattformpedale schienen mir ein guter Kompromiss zu sein. Letztendlich kaufte ich mir Flat Pedale und fahre sie auch heute noch. Meine Kollegen kauften sich damals Klickpedale, heute fahren sie Flats.

Die zweite Frage die es damals zu klären galt, welches Schuhwerk eignet sich bestens für Flats. Anfangs suchte ich nach Wanderschuhen bis ich durch Zufall auf die Marke Five Ten stieß. Die Schuhe wurden hauptsächlich im Downhill verwendet. Die Sohle sollte besonderen Halt auf den Flat Pedalen bieten und dennoch war es möglich sich schnell von den Pedalen zu lösen, wenn man mit dem Bike in eine brenzlige Situation kam. Mir war es zudem wichtig, dass das Schuhwerk auch bei Schiebe- und Tragepassagen in den Alpen gut funktionierte. Das taten die Schuhe. 4 Jahre lang.

Nun traten die ersten Verschleißerscheinungen auf. Also musste ein neues Paar Schuhe her. Nach meinen guten Erfahrungen mit Five Ten war klar, dass es wieder Schuhe von dieser Firma werden (trotz dem Wissen, dass die Firma mittlerweile von einem großen Sportartikelhersteller gekauft wurde). Wie es der Zufall wollte, bot ein Onlinehändler Schuhe von Five Ten zu einem unschlagbaren Preis an. Dem Angebot konnte ich nicht widerstehen. Dieses mal kaufte ich Freerider Danny MacAskill (Danny MacAskill)

Die Schuhe zeichnen sich optisch dadurch aus, dass sie wesentlich schlanker sind als die Klötze Impact Sam Hill (Sam Hill) Zudem sind Freerider wesentlich leichter als die Impact. Was die Griffigkeit betrifft sind sie nachwievor Spitze. Man hat hat das Gefühl man klebt förmlich an den Pedalen. Ob die Schuhe wieder 4 Jahre halten wird sich zeigen.

beiträge_fiveten_bottom_001