Der Röthenbachklammtrail ist etwa 7 Kilometer lang und startet/endet entweder am Birkensee (bei Diepersdorf) oder in Ungelstetten. Der Pfad verläuft meist parallel zu der Röthenbach beziehungsweise man kreuzt diese. Über mal mehr oder weniger hohe Holzbrücken überquert man den Röthenbach.

Der Name Rumpelbachschlucht beschreibt den Pfad recht gut, da er mit allerhand Wurzeln durchzogen ist und man auf dem Rad gut durchgeschüttelt wird. Der Pfad ist wellig, dadurch vermittelt er ein gewisses Flow-Erlebnis. Technisch würde ich den Trail laut Singletrail-Skala auf durchschnittliche S1 einstufen. Bei Nässe würde der Trail gerne S2 erreichen, schafft es aber meiner Meinung nicht ganz.

Von Nürnberg aus erreicht man die Röthenbachklamm bestens ab Tiergarten über den Anton Leidinger Weg (blauer Strich). Kurz nach der Autobahndurchfahrt hinter Brunn muss man sich entscheiden ob man rechts Richtung Ungelstetten oder links Richtung Birkensee den Röthenbachklamm-Trail fahren will. Beide Varianten sind toll und lassen sich gut in eine MTB-Tour einfügen. Mir ist es bisher nicht gelungen den kompletten Trail in eine Tour unterzubringen.

Wegen ihrer Bekanntheit ist vorallem am Wochenende die Röthenbachklamm gut besucht. Wanderer mit und ohne Hund sind keine Seltenheit dort anzutreffen.